Freude, Glück, Zufriedenheit – biochemisch betrachtet

Wussten Sie, das Freude, oder eine positive Lebenseinstellung auch einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit hat? Falls ja, so hoffe ich sehr, es gelingt Ihnen, sich immer wieder daran zu erinnern und der Freude einen festen Platz in Ihrem Leben geben.

Was genau passiert eigentlich im Körper, wenn wir uns freuen?

Dazu möchte ich mit Ihnen eine Reise in den menschlichen Körper unternehmen. Und falls Sie sich fragen, warum dass nun? Ist das ganz einfach zu beantworten…..weil es faszinierend ist, die Welt der Emotionen einmal biochemisch kennenzulernen. Auch deshalb, weil man daran sehen kann, wie gesundheitsfördernd dieses wunderbare Gefühl für uns ist.

Die Emotion der Freude ist neurobiologisch sehr gut zu erfassen. Sie löst eine biologische Reaktion in unserem Körper aus. Um genau zu sein, ist der Ort dieser Reaktion unser Gehirn…..das limbische System. Es wird auch das „emotionale Gehirn“ genannt.

Was ist das, was da in unserem Gehirn ausgeschüttet wird? Es sind sogenannte Hirnbotenstoffe…..Neurotransmitter und Hormone….ein Glückscocktail aus Serotonin, Dopamin, Endorphine und Oxytocin. Falls ich noch den einen oder anderen Botenstoff vergessen habe, so möge man mir das nachsehen.

Diese Botenstoffe sind es, die uns mental am stärksten verändern.

Wie sie wirken, lesen Sie in meinem nächsten Beitrag 🙂

Weitere Artikel

Wirbelsäulensyndrome

wie Lumbago, Ischialgie…. mit einer der ältesten Heilmethoden der chinesischen Heilmassage TuiNa entgegenwirken. TuiNa bedeutet „schieben und greifen“. Die TuiNa Massage unterscheidet sich von der westlichen Massage durch die gezielte Ausrichtung auf das Meridiansystem (Entergieleitbahnen) und Akupunkturpunkte. Ich wurde schon gefragt, ob die TuiNa Massage so etwas wie Akupressur ist. Im weitesten Sinne schon, aber […]

Weiterlesen

Brennnessel-Suppe

eine Köstlichkeit Verwendet werden: ca 100 g junge Brennnesselspitzen 1 kleine Zwiebel 1l Gemüsebrühe etwas Butter zum andünsten etwas Sahne Rezept: Brennnesselspitzen waschen, Zwiebel würfeln, Zwiebel in etwas Butter kurz andünsten, mit Brühe aufgießen und nur kurz kochen, pürieren und wenn Sie mögen mit Sahne abschmecken.                                                                                                                                Dazu passt………..ein Stück Baguette oder Ciabatta

Weiterlesen

Was ist eigentlich eine TuiNa Massage?

TuiNa ist die Bezeichnung für die manuelle Therapie der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie ist älteren Ursprungs als die Akupunktur. Die TuiNa Massage entstand etwa 3000 v. Chr. aus der Erfahrung heraus, dass bestimmte Punkte des Körpers besonders empfindlich reagieren. Sie liegen auf den Meridianen, den Energieleitbahnen des Körpers (siehe auch unseren Blogbeitrag zur Akupunktur). […]

Weiterlesen

Stöbern Sie in folgenden Beitragskategorien: